18. Juni 2020 - verschoben!

Der 3. Retail Media Summit im Kleinen Saal der Elbphilharmonie

Leider müssen wir aufgrund der derzeitigen Entwicklungen durch das Coronavirus unseren diesjährigen Retail Media Summit in der Elbphilharmonie vom Juni in den Herbst 2020 verlegen. Inzwischen sehen wir uns als Arbeitgeber und Veranstalter dazu verpflichtet, notwendige Schutzmaßnahmen für alle Beteiligten zu treffen. Deswegen können wir den Retail Media Summit leider nicht im geplanten Rahmen stattfinden lassen.

Wir haben dennoch unsere Website für euch gelauncht, um euch einen Vorgeschmack auf das Programm zu geben – wir sind natürlich dran, dass das Speaker Line-Up so bleibt und freuen uns schon jetzt, zeitnah einen Alternativtermin zu verkünden.

See you soon! Driven by passion to inspire you!

Timetable

Empfang​ & Get Together

11:30 - 12:30 Mehr Erfahren

Opening Talk

12:30 - 12:50 Mehr Erfahren

Zur Lage der Digitalwirtschaft

12:50 - 13:15 Mehr Erfahren
13:15 - 14:30

Influencer Inspiration

14:30 - 14:50 Mehr Erfahren

Gattungsdiskussion

14:50 - 15:40 Mehr Erfahren

Global Perspective I

15:40 - 16:00 Mehr Erfahren
16:00 - 16:30

Brand-Talk

16:30 - 17:00 Mehr Erfahren

Global Perspective II

17:00 - 17:20 Mehr Erfahren

Tinder and Twitch

17:20 - 17:40 Mehr Erfahren
17:40 - 18:00
Anja Lange (Moderation)

Anja Lange (Moderation)

Anja Lange verfügt über eine langjährige Moderationserfahrung vor der Kamera, im Radio und auf Bühnen. Ihre Moderationsausbildung absolvierte sie am Institut für Moderation des SWR. Seitdem moderierte sie vor allem Veranstaltungen der Digital,- Medien- und Filmbranche sowie im Bereich Startup/Entrepreneurship. Hierzu zählen Messen wie IFA, dmexco, Re:publica, Events wie das Berlin Email Summit, Dialog Summit sowie Kunden wie Haier, bwcon, Bosch, Weleda. Darüber hinaus ist sie als Eventmoderatorin für den Stuttgarter Radiosender antenne 1 tätig. Anja besitzt einen Masterabschluss im Bereich "Elektronische Medien/Unternehmenskommunikation" der Hochschule der Medien in Stuttgart sowie zwei Jahre Marketing-Praxis in London.

Empfang​ & Get Together

Anja Lange (Moderation)
11:30 - 12:30

To be announced

Opening Talk

Digital Responsibility: Alles eine Frage der Haltung?
To be announced

Digitale Verantwortung ist spätestens mit Cambridge Analytica ein zentrales Unternehmensthema geworden. Aktuell bringt die Fridays For Future Bewegung zusätzlich das Thema Nachhaltigkeit lautstark auf die Agenda – auch in den Chefetagen. Die „Globale CEO-Umfrage“ der Unternehmensberatung PwC zeigt, dass immer mehr Führungskräfte die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung hinterfragen und nach Antworten suchen. Es geht um viel – um Informationssicherheit, den Schutz personenbezogener Daten, um nachhaltige Lieferprozesse und Produktionsbedingungen, aber auch um einen verantwortungsvollen Umgang mit Technologie und besonders künstlicher Intelligenz. “Digital Wellbeing” und “Lebenslanges Lernen” sind weitere Schlagwörter, die in der Diskussion um eine gelingende Digitalisierung derzeit eine zentrale Rolle spielen. Wir freuen uns, mit führenden und verantwortungsvollen Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Unternehmen dieses wichtige Thema und die Bedeutung für unsere Branche zu diskutieren.

12:30 - 12:50
Dr. Holger Schmidt (Netzoekonom.de)

Dr. Holger Schmidt (Netzoekonom.de)

Dr. Holger Schmidt (Netzoekonom.de) begleitet die digitale Transformation der Wirtschaft seit zwei Jahrzehnten. Zuerst lange Zeit als Wirtschaftsredakteur und Internet-Koordinator der FAZ; heute als Dozent an der TU Darmstadt und Kolumnist beim Handelsblatt. Seine Schwerpunktthemen sind die Plattform-Ökonomie, New Work und Medienwandel.

Zur Lage der Digitalwirtschaft

Plattformökonomie der 3. und 4. Generation
Dr. Holger Schmidt (Netzoekonom.de)

Dr. Holger Schmidt’s Vortrag über die Plattform-Ökonomien hat sich auf vielfachen Wunsch des Publikums als fester Bestandteil des Retail Media Summits etabliert. In diesem Jahr richtet der Digitalexperte und “Netzökonom” seinen Blick auf die Plattformen der 3. und 4. Generation. Mit kritischem Blick analysiert er die Lage der Digitalwirtschaft sowie die der deutschen Player und wagt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung. Ein Highlight der Konferenz – inspirierend & hochspannend!

12:50 - 13:15

13:15 - 14:30 Lunch with a View

Mit Blick auf die Elbe und den Hamburger Hafen netzwerken und essen wir gemeinsam im Foyer des Kleinen Saals. Und “Plattform” gibt’s auch hier: Wer möchte, kann die Plaza (Elphi-Plattform) besichtigen.

Jan Filler (OTTO)

Jan Filler (OTTO)

Jan Filler ist Division Manager Furniture bei Otto (GmbH & Co KG).

Jochen Schropp (Moderator)

Laura Noltemeyer (Designdschungel)

Laura Noltemeyer (Designdschungel)

Laura Noltemeyer ist kreativer Kopf und digital female Entrepreneur. 2014 gründete sie den Lifestyle Blog „Designdschungel“, während sie ihre Master Thesis in Architektur absolvierte. Durch ihren Ehrgeiz und ihre Affinität zum Design, zur Mode und zu Trends entwickelte sie ihren Blog schnell zur internationalen Marke. Es folgten große Werbekampagnen, internationale Design Lizenzprodukte und Auftritte auf den roten Teppichen dieser Welt. Auf ihrem Blog und Social Media Kanälen begeistert sie durch kreative Impulse und dient als Vorbild für mehr als 240.000 Follower auf Instagram. Verteilt über die Social Media Kanäle erreicht sie monatlich mehr als 10 Millionen Betrachter.

Influencer Inspiration

Tapetenwechsel! Neue Strategien für junge Zielgruppen
Jan Filler (OTTO)Jochen Schropp (Moderator)Laura Noltemeyer (Designdschungel)

To be announced

14:30 - 14:50
Filip Egert (Remazing)

Filip Egert (Remazing)

Filip Egert ist seit Ende 2017 als Partner bei Remazing und entwickelt mit seinem Team Strategien für internationale Seller und Vendoren und verantwortet das Thema Amazon Advertising. In den letzten Jahren konnte er namhaften Marken dabei helfen, über den Amazon-Kanal einen direkten und alternativen Vertriebsweg zum Endkunden aufzubauen. Vor Remazing lebte Filip in London und koordinierte Digitalisierungsstrategien einer internationalen Executive Search Firma. Erfahrung in der E-Commerce Welt sammelte er während seiner Zeit bei der Otto Group und vertiefte diese während seines Masterstudiums an der University of Washington in Seattle, wo er sich im Amazon Ökosystem vernetzen konnte.
Jürgen Scharrer (Moderation)

Jürgen Scharrer (Moderation)

Jürgen Scharrer ist gelernter Einzelhandelskaufmann und studierte Volkswirtschaftslehre an der Uni Erlangen-Nürnberg. Nach dem Studium arbeitete er fünf Jahre für die "Lebensmittel Zeitung", die weiteren Stationen waren "Der Handel", "Capital" und "Touristik Report". Seit 2008 ist Scharrer Mitglied der Chefredaktion von Horizont.
Mike Klinkhammer (eBay Adv.)

Mike Klinkhammer (eBay Adv.)

Mike Klinkhammer ist Managing Director EU bei eBay Advertising. Damit ist er für das gesamte Vermarktungsgeschäft von eBay in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien verantwortlich. Vor seinem Einstieg bei eBay im Jahr 2005 sammelte der Diplom-Betriebswirt umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen leitenden Positionen, u. a. bei Yahoo! Deutschland, WEB.DE und der MEDIAGRUPPE MÜNCHEN (ProSieben Media AG).
Platzhalter

Platzhalter

Torsten Ahlers (Otto Group Media)

Torsten Ahlers (Otto Group Media)

Torsten Ahlers, Gründungsgeschäftsführer der Otto Group Media, durchlief nach seinem Studium Betriebswirtschaftslehre in Hamburg verschiedene Karrierestationen bei Axel Springer, Gruner + Jahr und Tomorrow Focus. 2004 stieg Torsten Ahlers bei AOL ein, wo er später Geschäftsführer von AOL Deutschland wurde. 2010 wurde er von „Werben & Verkaufen“ (W&V) zu einem der innovativsten Digital-Manager gewählt. Ab 2011 war Torsten Ahlers Geschäftsführer der Next Audience, einem Unternehmen der SinnerSchrader Gruppe, bevor er 2014 bei der Otto Group einstieg. 2016 gehörte er zu den Top-10-Media-Köpfen der Branche, die jährlich von der „W&V“-Redaktion bestimmt werden.

Gattungsdiskussion

Quo vadis Retail Media?
Filip Egert (Remazing)Jürgen Scharrer (Moderation)Mike Klinkhammer (eBay Adv.)Torsten Ahlers (Otto Group Media)

Die “Elefanten”-Runde zu Retail Media: Die führenden Experten in Deutschland beleuchten die rasante Entwicklung ihrer Werbegattung. Wo stehen wir heute? Wie entwickelt sich der Markt weiter? Welche Player sind nicht mehr wegzudenken? Unter dem kritischen Blick von Moderator und Horizont-Chefredakteur Jürgen Scharrer diskutieren Torsten Ahlers, Mike Klinkhammer und weitere Branchenexperten Trends und Einflüsse im Markt.

14:50 - 15:40
Andreas Reiffen (Crealytics)

Andreas Reiffen (Crealytics)

Andreas Reiffen is a thought leader in data-driven advertising. His award-winning company, Crealytics, works exclusively in the retail sector, and offers technology and services for customer acquisition and site monetization. Andreas is a regular speaker at industry events worldwide. In 2018, he founded NY KnowGo, the only conference in the US exclusively dedicated to retail media, to help open up discussion for brands and retailers.

Global Perspective I

Retail Media in den USA: Staples und Crealytics
Andreas Reiffen (Crealytics)

Retail Media international: Crealytics-Chef Andreas Reiffen aus New York, der extra für den Retail Media Summit eingeflogen wird – berichtet über das erfolgreiche Zusammenspiel von Marke und Technologieanbieter in den USA.

15:40 - 16:00

16:00 - 16:30 Kaffeepause

Aylin Ersan (Douglas)

Aylin Ersan (Douglas)

Aylin Ersan, Retail Media Lead bei Parfümerie Douglas GmbH, verantwortet seit Juli 2019 den Auf- und Ausbau des Retail Media Geschäfts bei Douglas, das aus den Bereichen Online Marketing und Digital Intelligence hervorging und sich primär an Werbetreibende der Beauty- und Luxus-Industrie richtet. Vor ihrem Wechsel zu Douglas im Jahr 2019 war sie als Director Marketing Consulting in der Boutique Agentur iBeauty by Publicis für die strategische Beratung der holistischen Mediathemen der L’Oréal Luxus-Marken wie Lancôme, Armani und Yves Saint Laurent zuständig. Zuvor war sie neben weiteren Stationen im Mediaagentur-Geschäft für das Digital Marketing der Parfum- & Kosmetikmarke DIOR verantwortlich, wo sie neben den Bereichen Digitale Mediaplanung und E-Retail Management das eigene CRM und Loyalty Programm weiterentwickelt hat. Digital, Data und Beauty sind für sie eben ein perfect match.
Bodo Kipper (OTTO)

Bodo Kipper (OTTO)

Philipp Westermeyer (OMR)

Philipp Westermeyer (OMR)

Philipp ist Gründer von OMR – einem 360° Medienunternehmen in Hamburg mit Fokus auf Digital Marketing und Tech. Das jährliche OMR Festival ist eine der größten digital Konferenzen in Europa, mit über 50.000 Besuchern, internationalen Stars und hochrangigen Führungskräften aus großen europäischen und namenhaften internationalen Unternehmen. Neben dem Festival veröffentlicht OMR täglich Artikel über die digitale Branche auf omr.com. Außerdem produzieren Philipp und das OMR Team den OMR Podcast mit wöchentlich 40.000 Hörern, die größte Jobbörse der Branche, tiefe Analysen und Leitfäden in Form von Reports sowie weitere thematische Spezial-Events. Vor OMR hat Philipp in den letzten Jahren gemeinsam mit seinen Partnern zwei Ad-tech Firmen aufgebaut und an Bertelsmann und Zalando verkauft.

Brand-Talk

Alles Plattform, oder was?
Aylin Ersan (Douglas)Bodo Kipper (OTTO)Philipp Westermeyer (OMR)

Plattform-Strategie: Beliebtes Buzzword oder echter Erfolgsquotient? Douglas hat seine Strategie im vergangenen Jahr groß verkündet. OTTO ist mittendrin. Hier diskutieren drei Experten, wie sie ihre “Plattform” aufstellen, welche Rolle dort Retail Media spielt und wie Marken und Produkte im Plattform-Dschungel heute überhaupt noch auffallen können.

16:30 - 17:00
Markus Kuhlo (Tencent)

Markus Kuhlo (Tencent)

Markus Kuhlo joint Tencent Cloud Europe in January 2019, where he supports the expansion of China’s biggest internet company into the European market as Director of Marketing & Strategy. Prior to joining Tencent he spent 6 years in China and supported several Chinese companies with their successful expansion into international markets.

Global Perspective II

Werbetrends aus China
Markus Kuhlo (Tencent)

Ein Blick zu Tencent: Markus Kuhlo, verantwortlich in Europa für Marketing & Strategie bei Tencent Cloud, berichtet von den Trends aus dem chinesischen Werbemarkt und zeigt auf, was wir in Europa davon lernen können. Welche Rolle spielt Tencent bereits hierzulande? Wie sieht das Ökosystem aus, in dem sich die Plattformen bewegen? Welche Beispiele gibt es? Marken wie GAP oder L’Oréal inszenierten spannende Kampagnen mit Tencent, die mit Daten, den neuesten Technologien sowie Gamification-Ansätzen und live Broadcasting erfolgreich waren. Wir sind gespannt!

17:00 - 17:20
Burkhard Leimbrock (Twitch)

Burkhard Leimbrock (Twitch)

Burkhard Leimbrock, Commercial Director Europe TWITCH, looks back on almost 20 years of management experience in the marketing and sales area of digital media. Before he started in 2017 at Amazon owned company Twitch, he worked for the digital agency ReachLocal as General Manager for Germany and Austria. In his career he led marketing and sales teams at Google, iconmobile (WPP), Vodafone, DoubleClick, Gruner + Jahr and Axel Springer. During his time at Twitch he has been strengthening the international management team as Commercial Director Europe, where he focuses primarily on commercial activities in continental Europe and builds customer relationships with his team. The Hamburg native has been driving the expansion of the teams for D-A-CH, Nordics and France. And he is also responsible for business development initiatives in Spain, Italy, Turkey and other countries. Burkhard has a passion for spending time on boats and visiting live concerts. On Twitch he likes watching creators performing live music or streaming travel reports.
Swetlana Ernst (Otto Group Media)

Swetlana Ernst (Otto Group Media)

Tinder and Twitch

From click to swipe: What's next?
Burkhard Leimbrock (Twitch)Swetlana Ernst (Otto Group Media)

Plattformen für die nächste Generation: Welche Werbemöglichkeiten gibt es? Und wie tickt und klickt hier die Zielgruppe? Wir freuen uns auf eine spannende Reise in den Gaming- und Dating-Markt und einen Einblick in die Mechanismen einer etwas anderen Werbewelt.

17:20 - 17:40

17:40 - 18:00 Überraschungsact

Wir sind immer für Überraschungen gut – vor allem am Ende des Retail Media Summits dürft ihr euch wieder auf einen ganz besonderen Show-Act freuen. Stay tuned!

18:30 Abfahrt der Barkasse

Auf zur legendären Aftershowparty an der Elbe

Unsere Sponsoren